Prozess
„Wissensentwicklung“

Der Prozess Wissensentwicklung ist konzipiert, um immaterielles Vermögen in einer Organisation aufzuspüren. Durch verschiedene Formen der Organisationsanalyse entdecken wir Potenziale und entwickeln ein Konzept, um diese zum Vorteil der Organisation zu nutzen. Unser kontinuierlicher Begleitprozess gibt Sicherheit bei der Umsetzung von Wissensmanagement-Maßnahmen.

Weiterlesen ...

Workshop
„persönliches Wissensmanagement“

Dieser Workshop richtet sich an selbständige Unternehmer oder Mitarbeiter von mittelständischen Unternehmen. Der Arbeitsmarkt heute – und zunehmend auch in der Zukunft – fordert von Menschen die Bereitschaft zur persönlichen Weiterbildung. Viele Personen sind zunehmend mit der Problematik konfrontiert, dass sie nicht wissen, in welche Richtung sie sich weiterentwickeln sollen. Ihre fachliche Qualifikation ist sehr gut, aber die Menschen spüren eine gewisse Orientierungslosigkeit für ihre persönliche Kompetenzentwicklung in der Zukunft.

Weiterlesen ...

Workshop „Einführung
Wissensmanagement“

Der Workshop richtet sich an MitarbeiterInnen und Führungskräfte aus wissensintensiven Unternehmen, zB. aus den Bereichen HR, Projektmanagement, Prozessmanagement.

Weiterlesen ...

Prozess Wissensentwicklung

Der typische Ablauf unseres Begleitprozesses bei der Entwicklung von Wissenspotenzialen in Ihrem Unternehmen:

  1. Wir spüren die Wissenspotenziale auf und bewerten diese.
  2. Wir beziehen die Führungskräfte und Mitarbeiter der betroffenen Abteilungen in den Prozess ein.
  3. Wir erhalten dadurch einen qualitätsgeprüften Maßnahmenkatalog.
  4. Wir stimmen die Maßnahmen auf die Unternehmenskultur und –strategie ab und erhalten ein Umsetzungskonzept für eine Wissensmanagement-Maßnahme.
  5. Wir verankern die Wissensmanagementaktivität in Ihrer Organisation.
  6. Wir reflektieren die Ergebnisse und Methoden mithilfe von vordefinierten Kennzahlen.

Für wen ist der Prozess Wissensentwicklung konzipiert?

Ich unterstütze selbständige Unternehmer und Mitarbeiter von Organisationen, die Wissenpotenziale aufspüren und davon profitieren möchten.

Wie profitieren die Kunden vom Prozess Wissensentwicklung?

  • Kostenreduktion, da vorhandenes Wissen genutzt wird, anstatt externes Wissen zuzukaufen.
  • Verbesserte Prozesse beim organisationalen Lernen.
  • Wissen verbleibt im Unternehmen, wenn Mitarbeiter die Organisation verlassen.
  • Die Unternehmenskultur wird zu einer Kultur des Gebens und Nehmens von Wissen.
  • Die Organisation reflektiert selbständig über Prozesse und Methoden, was zu Qualitätssicherung und -steigerung führt.

Ist der Prozess Wissensentwicklung für alle Organisationen gleich?

Im Wissensmanagement gibt es zwar immer wieder ähnliche Aufgabenstellungen, dennoch unterscheiden sich Organisationen in ihrer Größe, in den internene Abläufen, in der Art wie sie geführt werden, usw... Wir nehmen mit unserem Prozess Wissensentwicklung darauf Rücksicht, indem wir drei Pakete anbieten, die auf diese Parameter abgestimmt sind. Diese werden dann je Projekt individuell adaptiert, so dass jeder Klient seinen ganz persönlichen Prozess Wissensentwicklung bekommt.

Dieter Weitz

Dieter Weitz

In jeder Organisation gibt es Potenziale, die auf der Ressource Wissen aufbauen!

 

Ich zeige Ihnen, wie Sie diese Potenziale erkennen, nutzen und davon profitieren!

Newsletter Wissensentwicklung

Wenn Sie mehr Informationen zum Thema Wissensentwicklung haben möchten, melden Sie sich bitte mit Name und E-Mail-Adresse an!

Anmeldung