Wissensorientierte Geschäftsprozessanalyse

Geschäftsprozessanalyse hat das Ziel, Prozesse über Abteilungsgrenzen hinweg zu dokumentieren und Verbesserungspotenziale zu identifizieren. Im Wissensmanagement wird die Analyse der Geschäftsprozesse um jene Komponenten erweitert, die die parallel ablaufenden Wissensprozesse dokumentieren. Durch diesen Vorgang wird sichtbar gemacht, welches Wissen an welcher Stelle im Prozess benötigt wird – es werden also die Wissensgebiete, Wissensobjekte und Wissensträger/innen identifiziert. Das führt dazu, dass die erfolgskritischen Wissenskomponenten gezielt in den Geschäftsprozess integriert werden können und somit mehrfache Ausführungen von gleichen Tätigkeiten vermieden werden.

Die wissensorientierte Geschäftsprozessanalyse wird auch in Projekten eingesetzt, um Prozesse des Projektmanagements oder inhaltliche Prozesse innerhalb der Arbeitspakete zu analysieren und zu optimieren.

WM Methoden

Dieter Weitz

DieterWeitzIn jeder Organisation gibt es Potenziale, die auf der Ressource Wissen aufbauen!

 

Ich zeige Ihnen, wie Sie diese Potenziale erkennen, nutzen und davon profitieren!

Newsletter Wissensentwicklung

Wenn Sie mehr Informationen zum Thema Wissensentwicklung haben möchten, melden Sie sich bitte mit Name und E-Mail-Adresse an!