Wiki

Ein Wiki ist ein Hypertext-System, mit dem gemeinsame Informationen gesammelt werden können. Das Besondere daran ist, dass jeder Benutzer gleichzeitig Leser und Redakteur sein kann. Das System kann ohne vordefinierte Struktur aufgesetzt werden da die Struktur ebenfalls durch die Benutzereinträge generiert wird. Der Aufwand bei der Verwendung eines Wikis besteht in erster Linie im Setup der Wiki-Software.

Ein Wiki wird am Besten dann eingesetzt, wenn mehrere Personen am gleichen inhaltlichen Thema zusammenarbeiten sollen. Aus Wissensmanagement-Sicht kann ein Wiki einen Beitrag zum Wissenstransfer und zur Aufdeckung von implizitem Wissen leisten. Bei sensiblen und kontroversiellen Themen sollte auf den Einsatz eines Wikis verzichtet werden, da sonst die Gefahr besteht, dass sich die Autorinnen und Autoren gegenseitig ihre Beiträge durch Vandalismus zerstören.

Projektwikis sind in vielen Projekten üblich – leider werden sie häufig als leere Datenbanken hinterlassen, da der Einsatz nicht ausreichend durchdacht wurde und es keinen Anreiz für die Projektmitarbeiter/innen gibt, das Wiki zu nutzen. Dieses Phänomen ist nicht nur im Projektbereich verbreitet, sondern kann auch bei anderen Branchen- oder Themen-Wikis beobachtet werden.

Weitere Quellen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wiki

WM Methoden

Dieter Weitz

DieterWeitzIn jeder Organisation gibt es Potenziale, die auf der Ressource Wissen aufbauen!

 

Ich zeige Ihnen, wie Sie diese Potenziale erkennen, nutzen und davon profitieren!

Newsletter Wissensentwicklung

Wenn Sie mehr Informationen zum Thema Wissensentwicklung haben möchten, melden Sie sich bitte mit Name und E-Mail-Adresse an!