Lerntag

Als Lerntag wird eine organisationsinterne Weiterbildungsmaßnahme bezeichnet, bei
der Mitarbeiter/innen als Expertinnen und Experten ausgewählte Themen für Koleginnen
und Kollegen vortragen. Dabei wird auch Wert auf abteilungsübergreifende Schulungsmaßnahmen
gelegt. Lerntage dauern zwischen 3 Stunden und einem Arbeitstag und die Teilnahme sollte auf freiwilliger Basis erfolgen.

In laufenden Projekten sind Lerntage unter dem Titel „Projektworkshops“ sinnvoll
und werden auch häufig eingesetzt, um die am Projekt beteiligten Personen über
aktuelle Entwicklungen und technische Details auf dem gleichen Wissensstand zu
halten. Durch Diskussion und Reflexion wird dabei auch neues Wissen über das
Projekt generiert.

Weitere Quellen:

http://artm-friends.at/am/km/WM-Methoden/WM-Methoden-88.htm

WM Methoden

Dieter Weitz

DieterWeitzIn jeder Organisation gibt es Potenziale, die auf der Ressource Wissen aufbauen!

 

Ich zeige Ihnen, wie Sie diese Potenziale erkennen, nutzen und davon profitieren!

Newsletter Wissensentwicklung

Wenn Sie mehr Informationen zum Thema Wissensentwicklung haben möchten, melden Sie sich bitte mit Name und E-Mail-Adresse an!